Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Sprache im NS’

Mit dem inzwischen rechtskräftigen Urteil vom 22. Oktober 2009 bestätigte das Landgericht Düsseldorf in zweiter Instanz, dass die Focus Magazin Verlag GmbH dem Aktionär Klaus Zapf nach der Erklärung zur Unterlassung nun auch die anwaltlichen Abmahnkosten wegen der Beleidigung als „Schmeißfliege“ in einem Kommentar in Focus-Money zu erstatten hat.

In seiner Urteilsbegründung verwies das Gericht auf Parallelen zum Sprachgebrauch der Nationalsozialisten: »Der Kläger [Zapf] wird von der Beklagten [Focus] zum einen mit einem Tier verglichen, was generell bereits nicht hinnehmbar ist. Insoweit verweist der Kläger auch zu Recht auf die unselige deutsche Vergangenheit zwischen 1933 und 1945, in der insbesondere Juden mit Tieren gleichgestellt wurden, um ihnen hiermit die Eigenschaft und die Rechte eines Menschen abzusprechen.« > lesen

Advertisements

Read Full Post »

Bereits Ende September rezensierte Dr. Anja Lobenstein-Reichmann, Privat-Dozentin an der Universität Trier, im Wissenschaftlichen Literaturanzeiger (WLA) Christian A. Brauns Untersuchung »Nationalsozialistischer Sprachstil. Theore-tischer Zugang und praktische Analysen«. Gleich zu Beginn lobt sie: »Das Buch besticht […] durch geschichts- wie sprachwissenschaftliche Literaturkenntnis, Methodensicherheit, hohen Reflexionsgrad und praktischen Anwendungsbezug. Es ist das Buch zum Thema, auf das man auch deswegen schon immer gewartet hat, weil es den Studierenden alle textanalytischen Methoden vorführt, die nötig sind, den Sprachgebrauch während des Nationalsozialismus oder vergleichbarer Epochen zu untersuchen.« > weiterlesen

Read Full Post »

© Hempen VerlagMit dem Titel »Euphemistische Sprache im Nationalsozialismus« von Iris Forster liegt nun der dritte Band der Reihe »Sprache-Politik-Gesellschaft« des Hempen Verlags vor. > mehr

Der zweite Band der Reihe widmete sich der »Lagersprache«, der »Sprache der Opfer in den Konzentrationslagern Sachsenhausen, Dachau, Buchenwald« und entstammt meiner Feder. > mehr© Hempen Verlag

Read Full Post »